Le Couleur | Support: FEMMEMEUF

 

Die aus Montreal stammende Band Le Couleur hat im Laufe ihres mehr als zehnjährigen Schaffens Lounge, Alternative und Disco zu einem hellen, schimmernden französischen Popsound vermischt. Die Veröffentlichungen der Gruppe sind abwechselnd Groove-gefüllte und träge Reisen durch die Impulse der Menschheit hin zum Nervenkitzel der Bewegung und dem Absturz des Exzesses.

Born From Pain | Support: Unified Move

BORN FROM PAIN was founded in the early summer of '97, as one of the early European bands to play a crossover/metalcore brand of heavy music. BORN FROM PAIN grew up in a musical environment of mid-80’s Bay Area and German trash metal and NY hardcore, 90’s Florida and Birmingham death metal, NYC crossover and US/European metalcore. Bands like Merauder, Stigmata, Earth Crisis, All Out War, Bolt Thrower, Obituary, Integrity, Testament, Slayer, early Agnostic Front and Crumbsuckers were of infinite influenceon members as the fuse was lit that summer...and for many years to come!

Erra | Support: Sickret

Erra ist eine Progressive Metalcore-Band, die sich im Jahr 2009 in Birmingham, Alabama gegründet hat. Noch im gleichen Jahr veröffentlichte man eine Selftitled-Debüt-EP in Eigenregie. Seit 2016 übernimmt Ex-Texas In July-Frontmann J.T. Cavey die uncleanen Vocals.    

The Casualties | Rumkicks

The Casualties wurden in den frühen 90er Jahren auf den harten Straßen der Lower East Side in New York City gegründet und sind eine ikonische Streetpunk-Band.
Seit drei Jahrzehnten veröffentlichen The Casualties ununterbrochen Alben und tourten durch die Welt von Guatemala bis Estland.

Korea, RUMKICKS! Dirty, upbeat sing-a-long punk delivered by a gang that will skewer you and cook you on an open flame!

Fotocrime | Support: THYMIAN

Fotocrime is singer/guitarist/producer Ryan Patterson, guitarist Nick Thieneman, and bassist Will Allard. On a foundation of danceable, battle hymn drum machines and layered synths, Fotocrime is known for their transcendent electronic-meets-organic post-punk with driving bass, chiming guitars, and Patterson's unmistakable baritone.

Beda Findling | Joshua Zero

Beda Findling macht Musik, um sich auf das Leben einen Reim zu machen. In seinen Textenerforscht er feinfühlig Spannungsfelder, die uns allen bekannt, und doch nur schwer zubeschreiben sind. Mit Anti-Folk in Lo-Fi Ausführung werden Zuhörende in eine behaglicheZimmerwelt transportiert, in welcher die Schönheit einfacher Songs undExperimentierfreude nebeneinander aufblühen.

 

Amazonen einer Grossstadt - Filmvorführung und Gespräch mit Regisseurin Thaïs Odermatt

Sie sind ungestüme Heldinnen, die bereit sind für das zu kämpfen, was ihnen wichtig ist. Ohne Rechtfertigungen, ohne Kompromisse. Inspiriert von ihrer Mutter, welche sich damals für das Frauenstimmrecht in der Innerschweiz einsetzte, macht sich Regisseurin Thaïs Odermatt auf die Suche nach modernen Amazonen.

La Terrorista del Sabor (MEX/COL) | Support: The Gribitch (FR)

La Terrorista del Sabor is the creator of terrorythm, an indescribable genre, a tropical explosion with electronic music, danceable, and a punk/trash attitude and philosophy. it´s a project based in the freedom of mixing genres, and playing with different characters on stage, some political content and trasgression humour is an importante element in her project. It was born 7 years ago, and played around Latinamerica and Europe, non stop. We will be presenting the new album called «Despeche mode» on this European tour.

Nein abonnieren