Sperling | Support: Misantropical | Artifiction

Post-Hardcore
Konzertbeginn:
21:00
Veranstalter:
ILM + Revoprod

*Sperling*

Die fünfköpfige Band mischt Fjørt-mäßige Post-Hardcore-Wände mit mächtigen Casper-ähnlichen Raps und einem Cello. Und das alles in einer Konsequenz und Qualität, die es bislang so noch nicht gegeben hat.

*Misantropical*

Es gibt Momente, in denen die Welt nur noch durch Musik in ihren Angeln gehalten wird. Misantrõpical haben aus Liebe zu solcher Musik zusammengefunden, aus der Notwendigkeit, Katharsis im gemeinsamen Schreien zu suchen, aus der Unmöglichkeit, die Sinnlosigkeit der Welt da draussen einfach hinzunehmen. Im Versuch, die eigene (postmoderne) Flucht in die Innerlichkeit produktiv wirksam zu machen, klingt das dann nach Seelenleben: mal verletzlich nachdenklich, mal drängend stürmerisch, mal schwer stampfend, immer sägend widersprüchlich.

*Artifiction*

Die Schweizer Progressive Metalcore Band Artifiction wurde im Mai 2017 gegründet. Kurz darauf spielte die Band im Oktober ihr Debut Konzert und die erste Ost-Europa Tour. Die EP «Pulsar» erschien physisch so wie digital im Mai 2018 durch MUVE Recording und liefert 6 Songs.
Kurz nach dem Besetzungswechseln am Mikrofon ende 2018 erschien die Single «Sun» inklusive Musikvideo. Ende 2019 legt die Band mit einem überraschenden Release vom Song «Avarice» durch Dreambound nochmal einen oben drauf und man darf gespannt sein was Artifiction 2020 musikalisch releasen wird.
Grösster Erfolg bis heute ist der Gewinn am Emergenza Bandcontest und der Auftritt am Taubertal Festival in Deutschland von welchem ein Live Video zum Song «Visions» auf YouTube zu finden ist

Programmvorschau

August 2022

September 2022

Oktober 2022

November 2022

Dezember 2022

Februar 2023