Sami Galbi | Lev Tigrovich

Konzertbeginn:
21:00
Eintritt:
25
22

LEV TIGROVICH wollten mal eine Oper mit vielen Synthies über die Achtziger in Ungarn vor dem Fall der Sowjetunion schreiben. Doch dann kam die Pandemie – die Oper wurde nie aufgeführt, die Musik, zum Glück, ist geblieben.Ein Hybrid aus retro, zeitlos und modern, und eine stilistische Bandbreite von Disco-Krachern, Pathos-Balladen und rumpligen Ohrwürmern.

Drama Pop auf Russisch!

Der schweizerisch-marrokanische Musiker aus der alternativen Szene der Romandie, SAMI GALBI, geht zurück zur Musik aus seiner Kindheit, in welcher er die Kabaretts von Casablanca wiederentdeckt und den Raï und den Chaâbi mit auf seinen Weg nimmt. Mit analogen Maschinen, rauen Synthesisern und Gitarreneffekten, gelingt es ihm Popmusik mit Nordafrikanischer Folklore zu mixen und ihr dadurch einen Hauch Pop und Clubatmosphäre zu verleihen. Auf der Bühne legt er eine Performance à la Manière «High Energy» hin, indem er Codes aus der Urbanen Musik wie dem West Coast Hip Hop oder UK Bässen aufnimmt.

Programmvorschau

Februar 2024

März 2024

April 2024

Mai 2024

Juni 2024

Juli 2024

September 2024

Oktober 2024

November 2024