Jailhouse rockt!

Konzertbeginn:
20:00

pdf downZeitplan

pdf downFaltflyer

Der Sedel beherbergt in seinen 55 ehemaligen Zellen über 100 Bands und Musikprojekte und zahlreiche Künstler*innen.
Am 11. Juni 2022 werden die Sedelbands wie auch die Sedelkünstler*innen ihre Zellen öffnen und einen exklusiven Einblick in ihre Schaffens-und Kreaktivstuben geben!

Nach der Premiere am #35xSEDEL Openair und den zwei Durchführungen des Proberaumfestivals 2017 und 2018, geht das beliebte Festival also zum perfekten Zeitpunkt in die dritte Runde – als Jubiläumsausgabe zum 40jährigen Bestehen des Musik- und Atelierzentrums Sedel!
Die Idee: simpel. Und wohl gerade deswegen: so gut. Keine Material- und Technikschlachten. Keine (teuren) internationalen Acts. Dafür aber: Das Herzstück des Sedels wird zum Beben gebracht. Wir öffnen die Zellen und zeigen:
Was da oberhalb des Rotsees musikalisch abgeht ist vielseitig, gut, laut, schrill und in seiner Breite einzigartig!
32 Bands = ein Genreabend wie ein Sommergewitter.. es ist alles dabei, von Sonnenschein bis Donnerwetter mit Hagelschäden.

Rebots / Sin Logica / Sixtyninesix / Electric Ladyland / Möped Lads / Mantra Looper / Motorslug / Jules Winnefield Five / Pixie Dust / Count Gabba / Der Transformer / The Saint Innocents / Melanzani / Fenchel / Of Queens and Rats / Exoplanet208 / The Delta Magpie / Cosmic Space Girl / Pegel 208 / Girus / Kid Motor / Gstürm / Marder / Yugo and the Organ Dealers / Cancellation:Void / Cello Inferno / Splendid Mess / Cobra Cordalis / Ziper / Disgusting Fist / Slow Light / Nie

Türöffnung 20 Uhr

Programmvorschau

Oktober 2022

November 2022

Dezember 2022

Februar 2023