Jailbreak Tour – Sedelbands on Stage

Rock'n'Roll
Konzertbeginn:
21:00
Veranstalter:
ILM

ROCK N ROLL KINGDOM JAILBREAK TOUR - SÄDELBANDS ONDERWÄGS

Mit Ausstellung #40XSEDEL 1981 - 2021 - Karaoke After Show

 

DER SEDEL IN LUZERN WURDE 2021 – 40 Jahre alt!

Kaum zu glauben, jedoch nachweislich in Dokumenten festgehalten und wahr!

Ja nun, und was jetzt?

Wir holten letztes Jahr, die verschobenen Jubiläumsanlässe nach. Zu den zahlreichen 40 Jahre Jubiläumsaktivitäten, kommt jetzt zum Abschluss im 2023 die Jailbreak Touren dazu. Die Tour wurde Corona-bedingt  immer wieder verschoben. Jetzt klappt es endlich. Dieses Mal geht es andersrum, der Sedel kommt zu euch, in euren Laden und nicht umgekehrt.

 

DER HINTERGRUND

Das Musikzentrum Sedel in Luzern feierte und feiert noch das 40jährige Jubiläum. In schon fast gewohnter Manier, zelebrieren wir diesen bemerkenswerten Moment mit einem kräftigen Hieb in die Magengrube des Mainstreams, auf dass in den entstandenen Rissen die Subkultur den Weg in die letzten Winkel des bewussten Daseins findet - im Club, in der Stadt, im ganzen Land.

 

DIE GESCHICHTE

Der Culture Clash anfangs der 1980er Jahre führte in Luzern zu einer subkulturellen Institution, die bis heute weltweit ihres Gleichen sucht – den Sedel. Das Musikzentrum Sedel mit 57 Proberäumen und Ateliers, über 300 Musiker*innen, rund 100 Musik- und Kunstprojekte und ein Club für 250 Besucher*innen mit durchschnittlich 140 Veranstaltungen jährlich, davon über 100 Livekonzerte – das alles unter einem Dach. Das Musikzentrum Sedel ist als Verein basisdemokratisch organisiert, in der Interessengemeinschaft Luzerner Musiker*innen, kurz ILM Sedel. Mehr zur Geschichte:https://sedel.ch/geschichte#40XSEDEL

 

Nach zwei Jahren Corona-bedingten Verschiebens, konnten wir im 2022 endlich unser kulturelles Verständnis mit Pauken und Trompeten in die Stadt Luzern und ins ganze Land hinaus tragen. Das ganze letzte Jahr über, regnete es im Sedel THE CLUB musikalische Perlen; u.a Cro Mags, the Expolited usw.. Darüber hinaus: die legendäre „DIE ZELLE ROCKT“ - Reihe, Sonderausgabe #40XSEDEL; „JAILHOUSE WALK“, die 1. Sedel Parade in den Strassen der Stadt Luzern; „JAILHOUSE ESCAPE“ @ Schüür, #40XSEDEL Spezial mit den legendären the Young Gods und den Sedelbands Motorslug und Nie. Zum Abschluss in diesem Jahr, die „JAILBREAK TOUR - Sädelbands onterwägs“. Sedel goes crazy!

 

Dazu, wird durch den Abend eine Ausstellung feil geboten, es wird gezeigt, was in den letzten 40 Jahren passierte und was der Sedel als Kulturinstitution ausmacht auf der wunderschönen Anhöhe über dem Rotsee. Nach den drei Gigs, wird mit einer Karaoke After Show in die Nacht gesungen. Viel Spass dabei.

 

SIXTY NINE SIX

Steile Gitarrenriffs, satte Grooves und eine schöne Portion Coolness. In Triobesetzung – Dany Glinz, E-Gitarre, Gesang / Nadine Schnyder, E-Bass / Baldi Baldinger, Drums – braut diese Band ihren dampfenden Zaubertrank mal über schwerem Feuer, mal köchelt sie ihn auf kleiner Flamme. Ihre Musik ist ein exquisites Gemisch aus rohem, ungewaschenem Rock’n’Roll, erlesenen Melodien und leckeren Gitarrenlicks.

Sie ernten taufrisch, was in den 60ern und 70ern von Bands wie z.B. The Kinks, Led Zeppelin und Cream gesät wurde, und richten deftig an.
http://www.sixtyninesix.ch/

https://www.facebook.com/sixty9six
https://mx3.ch/artist/sixtyninesix

 

COUNT GABBA

Das ist purer, echter Rock’n’Roll im stilvollen Countrygewand. Wild, ehrlich und tanzbar. Druckvoll wie der Rückstoss einer Winchester, energiegeladen wie eine muntere Kneipenschlägerei und verwegen wie ein Ausbruch aus dem Folsom Prison. Bindet euch eine Schnürsenkel-Krawatte um, poliert eure Gürtelschnallen, reiht euch in den Line Dance ein und nehmt für den nächsten Tag frei. Denn: Still sitzen bleiben kann man nicht, nüchtern bleiben will man nicht.

Count Gabba - Leadvocals, Western Guitar
Felicio del Toro: Electric Guitar, Backingvocals
Clodophon The Breakwater - Upright Bass, Backingvocals
Tom Tomahawk - Drums, Backingvocals

https://count-gabba.ch/
https://www.facebook.com/Count-Gabba-47421048257/
https://open.spotify.com/artist/7w3f76YYKs0AUb0mmabEgD?autoplay=true

 

BISCUITS FROM MARS

Die Mitglieder der alten Luzerner Kultbands Steven’s Nude Club und Melk Them haben mit Biscuits from Mars ein neues Kapitel aufgeschlagen und sich dem Glam-Rock gewidmet. Musikalisch bewegen sich Bi­scuits from Mars zwischen simpel-heimlifeissen Gitarren-Rock ’n’ Roll-Songs à la The Sweet und Slade, die cool hingeschmissen werden, und ausgeklügelteren Kompositionen, die vom Piano getragen werden und an die Sound-Aura von David Bowie anknüpfen. Hinter ersteren Songs steckt Gitarrist und Sänger Toni Bowie alias Melk Thalmann, während die Pop-mässigeren Songs aus der Feder des Pianisten und Sängers Rick Stardust alias Patrick Habermacher stammen. Am Bass pumpt Ibby Pop alias Ibrahim Taha, Schlagzeug spielt Steve Ready alias Diego Stocker.

Was den Glam-Rock auszeichnet und was ihn gar zum «Soundtrack zum gegenwärtigen Fake-News-Zeitalter» macht, darüber hat Stocker einen Text verfasst. Er stellt fest, dass das Selbstverständnis des Glam-Rock auf Ruhm und Starkult basiert, was sich in «visuell geprägten schrillen Bühnenauftritten und der provokativen Veränderung der Persönlichkeit seiner Protagonisten» niedergeschlagen habe.

https://www.facebook.com/pages/category/Band/Biscuits-from-Mars-170775910142881/

https://biscuitsfrommars.bandcamp.com/

Programmvorschau

Februar 2024

März 2024

April 2024

Mai 2024

Juni 2024

Juli 2024

September 2024

Oktober 2024

November 2024